Montag, 18.12.2017
StartseiteDiesel in der Krise
Thema: Diesel in der Krise (dpa / Hendrik Schmidt)
Eine Frau betankt in Wicklesgreuth (Mittelfranken) an einer freien Tankstelle ihren Diesel-Pkw. (dpa / Daniel Karmann)

Diesel-Abwrackprämie Moderner Ablasshandel

Die "Umweltprämie" für alte Diesel-Autos nutze der Umwelt herzlich wenig, kommentiert Silke Hahne. Profitieren würden davon nur diejenigen, die das Geld für einen Neuwagen haben. Statt an ihrer Überzeugung der technologischen Überlegenheit festzuhalten, müsse die Autoindustrie nun radikal auf neue Antriebe setzen.

"Ich fahre mit Strom" steht an einem elektrisch angetriebenen Opel Ampera in Halle (Sachsen-Anhalt) an einer Ladesäule von EnviaM geladen wird.  (picture-alliance / dpa /  Jan Woitas)

Mindestquote für ElektroautosSieben Seiten Dampf für Merkel

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat eine verbindliche Quote für Elektroautos gefordert. Bravo, lobt Barbara Schmidt-Mattern. Doch so knackig das Auto-Papier von Martin Schulz daherkomme, bei weiteren mutigen Schritten trete die SPD gleich wieder auf die Bremse.

Weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk