Dienstag, 12.12.2017
StartseiteComputer und KommunikationLinks zwo drei vier12.11.2016

Digitales LogbuchLinks zwo drei vier

Roboter Robert ist ganz bestimmt nicht der Hellste. Doch da hätt' ich mal auf ihn hören sollen! Ohne Ausstiegsbedingung marschieren diese bayerischen Militaristen jetzt, bis der Arzt kommt! - Oder bis der Akku leer ist ...

Von Maximilian Schönherr

Solange die bayerischen Roboter nur im Kreis marschieren, wird immerhin niemand in Mitleidenschaft gezogen (Maximilian Schönherr)
Solange die bayerischen Roboter nur im Kreis marschieren, wird immerhin niemand in Mitleidenschaft gezogen (Maximilian Schönherr)

Aus dem Bayerischen ins Hochdeutsche transkribiert.

Wir in Bayern sind ein friedfertiges Volk. Wir leben in einer Endmoränenlandschaft mit dem ein oder anderen Berg und auch einem Tal. Und wenn im Nachbartal dann Leute, die wir gar nicht kennen, Sachen machen, die wir auch nicht kennen, dann gehen wir schon mal links/zwo/drei/vier rüber über den Berg und zeigen denen, wo der Hammer hängt.

Aber sonst sind wir an sich sehr friedfertig. Auch die Roboter bei uns am Wochenende in der Fabrikhalle, sowieso. Die schlafen ja, wenn die Angie sie abstaubt, am liebsten und am längsten natürlich den sympathischen, aber ein bisschen zurückgebliebenen Roboter Robert.

"Robert", sage ich, "bist Du ein Bayer, bist du friedfertig? Kannst du links/zwo/drei/vier?"

"Kannst du einen Marsch machen?" flüstert die Angie ihm ins Ohr.

"Freilich", sagt der Roboter Robert. Und schon klappert es im Gebälk, sozusagen auf dem Betonboden von der Fabrikhalle, weil alle 20, 25 Roboter ihre linken Schenkel heben. Ja, und, warum gehen sie jetzt nicht los? Da beugt der Robert seinen Metallschädel runter zu Angies durchaus süßem Ohr.

"Was flüstert der dir, Angie?"

"Er fragt, ob wir eine Ausstiegsbedingung brauchen."

"Schmarren, die Kompanie soll jetzt loslaufen!"

Und da laufen sie los, links/zwo/drei/vier, links/zwo/drei/vier, alle Roboter aus der Halle. Alle laufen sie um den Roboter Robert herum, im Kreis, und der ist natürlich, beschränkt wie er ist, wieder eingeschlafen. Juckt den nicht, versteht er nicht.

Späteren Nachmittags, die Sonne neigt sich dem Westen zu, möchte die Angie in den Feierabend gehen.

"Da musst du aber die Roboter abschalten, sonst laufen die immer im Kreis weiter!"

"Dafür ist es zu spät: Du wolltest ja keine 'Ausstiegsbedingung'!"

Und schon ist sie weg!

Na ja, recht hat sie schon, die Angie: Ohne Ausstiegsbedingung kann man nicht aussteigen. Da laufen die Roboter halt im Gleichschritt, bis die Akkus leer sind - diese durchaus nicht unbayerischen Militaristen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk