• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 18:00 Uhr Nachrichten
StartseiteCorso"Die Geschichte meiner musikalischen Sozialisation" 11.02.2017

Dirk Darmstaedter plays "Pop Guitars""Die Geschichte meiner musikalischen Sozialisation"

Dirk Darmstaedter - in Hamburg geboren, in Amerika aufgewachsen hatte Ende der 80er-Jahre seinen musikalischen Durchbruch mit der Band "The Jeremy Days". Als durch den Erfolg der Band der Trubel um seine Person zu groß wurde entschied sich der Singer/Songwriter für eine Auszeit. Doch die Pause währte nicht lang.

Mehr zum Thema

Dirk Darmstaedter über sein neues Album "Ich mache Musik nicht, um populär zu sein"

Dirk Darmstaedter baute erfolgreich ein eigenes Plattenlabel auf und arbeitete fortan als Solokünstler. Das ist aber auch schon wieder 20 Jahre her. Derzeit feiert er dies sowohl mit einer neuen CD namens "Twenty Twenty" - eine Werkschau der letzten zwei Jahrzehnte - und geht ab März auf Tournee.

Als er zum Corso-Gespräch im DLF war, hat er auch zur Gitarre gegriffen und seinen Song "Pop Guitars" unplugged gespielt - live ins Smartphone.

Im März und April ist Dirk Darmstaedter auf Tour - alle Termine gibt es auf seiner Webseite.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk