Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:09:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

DitibIntegrationspolitikerin der CDU hinterfragt Sinn von Zusammenarbeit

CDU Mitglied Cemile Giousouf spricht am 16.03.2013 in Münster (Nordrhein-Westfalen) während der CDU Landesvertreterversammlung. (picture alliance / dpa / Caroline Seidel)
"Vertrauen erschüttert": CDU-Integrationspolitikerin Cemile Giousouf. (picture alliance / dpa / Caroline Seidel)

Die CDU-Politikerin Giousouf stellt die Zusammenarbeit mit dem türkisch-islamischen Verband Ditib grundsätzlich infrage.

Ditib habe sich mit der Distanzierung von der Kölner Anti-Terror-Kundgebung weiter ins Abseits gestellt, sagte die integrationspolitische Sprecherin der Unionsfraktion im Bundestag der Zeitung "Die Welt". Wenn sich der Verband nicht sehr bald von der türkischen Politik abgrenze, sehe sie keine Möglichkeit mehr für eine Kooperation. Giousouf sprach in diesem Zusammenhang von einem erschütterten Vertrauen.

Am vergangenen Samstag waren mehrere tausend Menschen nach Köln gekommen. Die Demonstration stand unter dem Motto "Nicht mit uns - Muslime und Freunde gegen Gewalt und Terror".