Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

DüsseldorfEd Sheeran-Konzert wird wohl nicht genehmigt

(Imago | Zuma Press )
Ed Sheeran (Imago | Zuma Press )

Das geplante Konzert des britischen Popkünstlers Ed Sheeran in Düsseldorf steht vor dem Aus.

Für das Gelände, auf dem das Open-Air-Event stattfinden soll, gibt es keine politische Mehrheit im Stadtrat. Nach den Grünen entschied auch die Ratsfraktion der CDU, das Event auf einem Messeparkplatz abzulehnen. Als Grund nennen die meisten Kritiker Sicherheitsbedenken und erinnern an die Massenpanik bei der Loveparade 2010. Morgen sollen mehrere Ausschüsse des Stadtrats zusammenkommen und entscheiden, ob für Sheeran der geltende Bebauungsplan samt vorgeschriebenem Nutzungszweck außer Kraft gesetzt wird.

Diese Nachricht wurde am 13.06.2018 im Programm Deutschlandfunk Kultur gesendet.