Sonntag, 19.11.2017
StartseiteZur DiskussionInhalte, Intrigen und Irritationen 08.11.2017

Ein Jahr nach der US-WahlInhalte, Intrigen und Irritationen

Am 8. November 2016 wurde Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA gewählt. Seitdem kommt er nicht mehr aus den Schlagzeilen heraus mit seinen dubiosen Russland-Kontakten, seinem zweifelhaften Rechtsstaatsverständnis und der Relativierung rechtsextremer Gewalt. Eine Zwischenbilanz.

Diskussionsleitung: Marcus Pindur, Deutschlandradio

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Nahaufnahme des Gesichtes von US-Präsident Donald Trump (dpa picture alliance/ Kevin Dietsch/ CNP)
US-Präsident Donald Trump spricht. (dpa picture alliance/ Kevin Dietsch/ CNP)

Wo stehen die USA, wo steht die Weltordnung heute? Sitzt der polternde Trump am Ruder oder wirken andere Kräfte?

Ein Jahr Donald Trump im Weißen Haus – eine Zwischenbilanz einer umstrittenen Präsidentschaft.

Es diskutieren: 

  • Ralph Freund, Vizepräsident der "Republicans Overseas Germany"
  • Boris Vormann, Politikwissenschaftler am Bard College Berlin
  • Anton Troianovski, Korrespondent in Berlin für das Wall Street Journal

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk