Seit 23:10 Uhr Das war der Tag
 
  • Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 23:10 Uhr Das war der Tag
StartseiteEssay und DiskursEine Epoche vor Gericht20.03.2011

Eine Epoche vor Gericht

50 Jahre Eichmann-Prozess (2/3)

Vor fünfzig Jahren wurde dem Naziverbrecher Adolf Eichmann in Jerusalem der Prozess gemacht. In der zweiten Folge unserer dreiteiligen Reihe über den Prozess unterhält sich Jochanan Shelliem heute mit dem Zeitzeugen Gabriel Bach.

Gabriel Bach im Gespräch mit Jochanan Shelliem

Gabriel Bach (li.) neben Avraham Schalom, der dem Kommando angehörte, das Eichmann in Buenos Aires festgenommen hatte. (picture alliance / dpa)
Gabriel Bach (li.) neben Avraham Schalom, der dem Kommando angehörte, das Eichmann in Buenos Aires festgenommen hatte. (picture alliance / dpa)

Bach wurde in Deutschland geboren, ehe er mit seiner Familie nach Palästina entkommen konnte. 1960 leitete er die Untersuchung der ermittelnden Polizeibehörde gegen Eichmann und im Prozess war er stellvertretender Ankläger.

Das Gespräch können Sie für mindestens fünf Monate in unserem Audio-on-Demand-Angebit nachhören.

Gesprächspartner am kommenden Sonntag ist der israelische Philosoph Avraham Burg zum Thema "Die Shoah als Grundlage nationaler Identität".

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk