Montag, 11.12.2017
StartseiteComputer und KommunikationEine neue Generation Supercomputer19.10.2013

Eine neue Generation Supercomputer

Der Startschuss für den Zetta-Flops-Rechner ist gefallen

Der zurzeit schnellste Supercomputer steht in China und bringt es auf 34 Billiarden Gleitkommoperationen pro Sekunde. In Zürich haben jedoch die Arbeiten an einem Rechner begonnnen, der die Schallmauer von einer Trillion Gleitkommaoperationen durchbrechen soll – und dabei auch noch Strom sparen will.

IT-Journalist Peter Welchering im Gespräch mit Manfred Kloiber

Der momentan schnellste Supercomputer: Tianhe-2  (picture alliance / dpa - Chang Xu)
Der momentan schnellste Supercomputer: Tianhe-2 (picture alliance / dpa - Chang Xu)

Das gesamte Gespräch können Sie bis mindestens 19. März 2014 im Bereich Audio on Demand nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk