• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 11:35 Uhr Umwelt und Verbraucher
StartseiteKultur heuteWoher kommt die Energie?23.07.2017

Enérgeia Woher kommt die Energie?

Woher kommt sie? Wohin fließt sie? Entsteht sie aus dem Nichts? Wie überträgt sie sich auf andere? Um die vielen Formen der Energie dreht sich im Sommer 2017 die Gesprächsreihe der Sendung "Kultur heute".

Eine zerbrochene Glühbirne  (picture alliance / dpa / Jens Büttner)
Enérgeia ist das griechische Wort für Aktivität, Wirksamkeit oder Tatkraft (picture alliance / dpa / Jens Büttner)
Mehr zum Thema

Woher kommt die Energie? Gesprächsreihe

Kopf oder Bauch Gesprächsreihe in "Kultur heute"

Heimat Gesprächsreihe in "Kultur heute"

Nach "Kopf oder Bauch" und "Heimat" haben wir uns wieder für einen assoziationsreichen Begriff entschieden, der sowohl persönliche Gespräche mit Kulturschaffenden als auch reflektierende Interview mit Experten und Wissenschaftlern zulässt.

Ab dem 23. Juli 2017 sprechen wir mit Schriftstellerinnen und Musikern, bildenden Künstlerinnen und Regisseuren über ihre "Energielieferanten": über Inspirationen und Impulsgeber, aber auch über das Ausbleiben der zündenden Ideen, über Schreibblockaden und die völlige Erschöpfung nach künstlerischer Verausgabung.

Außerdem reden wir mit Kulturwissenschaftlern, Soziologinnen, Publikumsforschern und Historikern. Unsere Gesprächsthemen: die Kulturgeschichte des Lichts, die Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesellschaft, die Historie der Revolutionen.

Eine Auswahl unserer Gesprächsgäste

  • Philipp Blom, Historiker und Schriftsteller
  • Nicolaus A. Huber, Komponist
  • Johannes Willms, Historiker
  • Andres Veiel, Filmemacher
  • Mischa Kuball, Künstler
  • Charlotte Klonk, Kunsthistorikerin 
  • Hartmut Rosa, Soziologe
  • Christine Ott, Literaturwissenschaftlerin
  • Carolin Widmann, Geigerin
  • Ursula Renner, Literaturwissenschaftlerin 
  • Karin Harrasser, Kulturwissenschaftlerin 
  • Sybille Steinbacher, Direktorin des Fritz Bauer Instituts
  • Ursina Lardi, Schauspielerin 
  • Frank Witzel, Schriftsteller und Musiker
  • Maxi Obexer, Schriftstellerin 

 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk