Mittwoch, 20.06.2018
 
Seit 21:05 Uhr Querköpfe
StartseiteMarktplatzWann lohnt sich der Wechsel des Strom- und Gasanbieters?01.02.2018

EnergienutzungWann lohnt sich der Wechsel des Strom- und Gasanbieters?

Vergleichsportale helfen enorm bei der Suche nach dem richtigen Tarif, um die eigene Strom- und Gasrechnung abzusenken. Ist der passende neue Versorger erst einmal ausgewählt, kümmert sich dieser auch um die Modalitäten beim Wechsel. Sind Sonderverträge oder die Grundversorgung die bessere Wahl?

Am Mikrofon: Henning Hübert

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Ein grünes Stromkabel mit einem grünen Stromstecker liegt auf Euro Geldscheinen und Centmünzen. Foto: Jens Kalaene | Verwendung weltweit (dpa / Jens Kalaene )
Stromkunden wechseln häufiger den Anbieter, um Kosten zu sparen (dpa / Jens Kalaene )

Was müssen Kunden bei einem Anbieterwechsel erledigen? Welche Laufzeiten sind sinnvoll? Was ist, wenn der Altversorger den Wechsel behindert? Was lässt sich tun, falls der Versorger bei Zahlungsschwierigkeiten droht, Strom und Gas abzustellen? Welche Rolle spielt die Schufa-Auskunft für einen Wechsel? Wo kann ich als Verbraucher zusätzlich beim Verbrauch sparen?

Henning Hübert diskutiert unsere und Ihre Fragen mit Expertinnen und Experten.

Gesprächsgäste: 

Christina Wallraf, Referentin Energiemarkt bei der Verbraucherzentrale NRW, Düsseldorf

Aribert Peters, 2. Vorsitzender vom Bund der Energieverbraucher e.V., Unkel

Boris Demrovski, Kampagnen-Leiter der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft CO2online, Berlin 

Hörerfragen sind wie immer willkommen.
Die Nummer für das Hörertelefon lautet: 00 800 - 44 64 44 64 und die E-Mail-Adresse: marktplatz@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk