• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 17:35 Uhr Kultur heute
StartseiteSport am Wochenende"Entwicklung im Frauenfußball ist faszinierend"21.08.2011

"Entwicklung im Frauenfußball ist faszinierend"

Der Manager des Frauen-Bundesliga-Vereins SG Essen-Schönebeck über die Auswirkungen der WM auf den Vereinsfußball

"Unser Ziel ist es, profihaft zu arbeiten, aber natürlich nicht in den Regionen wie Männer", sagt Willi Wißing, der Manager des Frauen-Bundesligisten SG Essen-Schönebeck. Ein erster Schritt ist gemacht, denn zum Auftakt der Saison kamen immerhin durchschnittlich 1.400 Zuschauer pro Partie in die Stadien.

Willi Wißing im Gespräch mit Tobias Oelmaier

Nach der WM heißt es für Inka Grings (links) und Alexandra Popp (Mitte) wieder Frauen-Bundesliga mit dem FCR Duisburg. (picture alliance / dpa / Roland Weihrauch)
Nach der WM heißt es für Inka Grings (links) und Alexandra Popp (Mitte) wieder Frauen-Bundesliga mit dem FCR Duisburg. (picture alliance / dpa / Roland Weihrauch)

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 21. Februar 2012 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk