Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

Erneuerbare EnergienAltmaier strebt Abbau aller Subventionen an

Bundeswirtschaftsminister Altmaier (CDU) bei seiner ersten Rede im Bundestag (dpa / AP/ Markus Schreiber)
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (dpa / AP/ Markus Schreiber)

Bundeswirtschaftsminister Altmaier geht davon aus, dass Ökostrom-Produzenten in wenigen Jahren ohne staatliche Subventionen auskommen.

In den nächsten vier bis fünf Jahren würden erneuerbare Energien ihre Wettbewerbsfähigkeit vollständig erreicht haben, sagte der CDU-Politiker in Berlin. Inzwischen hätten sich die Ausbaukosten für Windkraft an Land halbiert. Altmaier bekräftigte, dass er den Netzausbau in Deutschland beschleunigen wolle. Dies sei ein Schwerpunkt der Bundesregierung, in Zusammenarbeit mit Ländern und Kommunen. Als Beispiel nannte er schnellere Genehmigungsverfahren und die Verlegung von Stromkabeln auch unter der Erde.

In Berlin findet heute eine zweitägige internationale Energiekonferenz statt, an der Minister und Delegationen aus 40 Ländern mit Vertretern aus Wirtschaft und Gesellschaft teilnehmen.

Diese Nachricht wurde am 17.04.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.