Seit 23:10 Uhr Das war der Tag
 
  • Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 23:10 Uhr Das war der Tag
StartseiteHörspielDie Kapuzinergruft16.08.2014

Erster Weltkrieg Die Kapuzinergruft

Die Kapuzinergruft, Grabstätte der österreichischen Kaiser, ist Symbol der vergangenen Donaumonarchie. Der 1938 erschienene Roman Joseph Roths spielt kurz vor, während und nach dem Ersten Weltkrieg.

Von Joseph Roth

Kaiser Franz Joseph I. von Österreich, Gemälde von E. Laszor, 1899 (dpa/picture alliance/MTI)
Kaiser Franz Joseph (dpa/picture alliance/MTI)

Die Hauptfiguren sind Angehörige der Trotta-Familie, die in dem allgemeinen Umbruch nach dem Krieg 1918 mittellos wurden. Dem voraus ging für die Trottas ein Aufstieg über mehrere Generationen, der bis in die Machtsphäre des Kaisers Franz Joseph und des Erzherzogs und Thronfolgers Franz Ferdinand führte. Der Erzähler jedoch, der von seinem Leben außerhalb dieser adligen Kreise berichtet, stemmt sich gegen die Zeit, verzweifelt, aussichtslos und anrührend.

Bearbeitung: Helmut Peschina
Komposition: Max Nagl
Regie: Harald Krewer

Produktion: ORF/NDR 2012
Länge: ca. 120'00

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk