• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 15:05 Uhr Corso - Kultur nach 3
StartseiteSport am WochenendeEs geht ums Momentum02.07.2011

Es geht ums Momentum

Warum Vorhersagen über die Olympiavergabe praktisch unmöglich sind

Am Mittwoch werden die olympischen Winterspiele 2018 vergeben. Alles läuft auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen München und Pyeongchang heraus. "Die Münchener Bewerbung kommt sympathischer rüber", sagt Journalist Jens Weinreich. Doch nach zwei gescheiterten Anläufen sei Pyeongchang einfach mal an der Reihe. Das Annecy am Ende den Zuschlag erhält, hält Weinreich dagegen für ausgeschlossen.

Jens Weinreich im Gespräch mit Philipp May

Ein Ballon mit der Olympiabewerbung für 2018 in München und Garmisch (Deutschlandradio - Bettina Straub)
Ein Ballon mit der Olympiabewerbung für 2018 in München und Garmisch (Deutschlandradio - Bettina Straub)

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 2. Dezember 2012 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk