Sport am Wochenende / Archiv /

"Es muss eine unabhängige Untersuchungskommission geben"

Die Vorsitzende der Evaluierungskommission über die schwere Aufklärung der Freiburger Dopingvergangenheit

Letizia Paoli im Gespräch mit Philipp May

Letizia Paoli, Vorsitzende der Evaluierungskommission der Freiburger Sportmedizin.
Letizia Paoli, Vorsitzende der Evaluierungskommission der Freiburger Sportmedizin. (dpa)

Die Kriminologin Letizia Paoli fordert eine unabhängige Untersuchung ihrer Manipulations-Vorwürfe gegen die Uni Freiburg durch die Landesregierung Baden-Württemberg. Der Bericht der Evaluierungskommision wird wohl Mitte 2013 vorliegen, darin soll unter anderem auch das Wirken des Freiburger Sportmediziners Armin Klümper dargestellt werden. Für die "gebotenen Tiefe", so Paoli, fehle aber die Zeit.

Die Leiterin der Kommission zur Aufklärung der Freiburger Doping-Vergangenheit hatte mit ihren Kollegen schwere Vorwürfe gegen Altrektor Wolfgang Jäger erhoben. Er soll den Arbeitsauftrag der Kommission eigenmächtig eingeengt und damit manipuliert haben.

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 10. Juli 2013 als Audio-on-demand abrufen.

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Sport aktuell

Olympia 2022Unruhe bei Bewerbern Lemberg und Krakau

Die Olympischen Ringe in einer Blumenwiese.

Im Juli entscheidet die Exekutive des Internationalen Oympischen Komitees, welche der fünf Bewerberstädte aus dem Rennen ausscheidet. Zwei Bewerber müssen derzeit mit politischen Unruhen oder einer Bestechungsaffäre kämpfen.

FIFA WM 2014Unklarheiten beim Ticketverkauf

Im Sonnenuntergang hält ein Mann die Flagge von Brasilien. 

Die fünfte und letzte Verkaufsphase für Tickets zur Fußball-WM in Brasilien hat begonnen. Doch die finale Phase hat begonnen, ohne dass genau klar ist, wie viele Tickets überhaupt letztlich zu Verfügung stehen werden.

GolfWatson gewinnt Masters in Augusta

Ein Mann legt Bubba Watson die grüne Siegerjacke der Augusta Masters an, Watson hat dazu die Arme ausgestreckt.

Schon zum zweiten Mal nach 2012 konnte sich Bubba Watson wieder das grüne Sieger-Jacket anziehen. Ein hervorragendes Ergebnis verzeichnete auch Bernhard Langer als Achter.