• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteCampus & KarriereEs muss nicht immer das tiefe Loch sein!28.05.2005

Es muss nicht immer das tiefe Loch sein!

Richtig vorbereitet in den Ruhestand

Pro Jahr gehen in Deutschland mehr als eine Million Menschen in den Ruhestand. Viele freuen sich darauf, endlich das zu tun, was sie sich immer schon für später vorgenommen hatten. Andere wiederum blicken eher mit gemischten Gefühlen auf ihre Rentenzeit, haben Angst vor dem tiefen Loch, in das so viele fallen. Denn ein Urlaub wird häufiger besser geplant als die Zeit nach dem Erwerbsleben, nach der Karriere.

Mit der richtigen Vorbereitung muss der Ruhestand nicht langweilig werden. (AP)
Mit der richtigen Vorbereitung muss der Ruhestand nicht langweilig werden. (AP)

"Campus & Karriere" fragt deshalb: Wie gelingt ein sanfter Übergang? Wie kann man sich möglichst souverän auf den Ausstieg aus dem Beruf vorbereiten und welche Rolle können dabei auch Unternehmen spielen?

Zu Gast im Studio ist Herb Stumpf, Buchautor und Gründer von "50 Plus Consulting", die sich auf die Beratung von Firmen und Einzelpersonen beim Übergang vom Berufsleben in die (Früh)-Pensionierung spezialisiert hat. Herb Stumpf ist Autor des Buches "Ausstieg mit Mitte 50 - Frühpensionierung als Chance zum Neubeginn", erschienen im Kösel-Verlag.

Außerdem sind folgende Beiträge geplant:

Kate Maleike
Den Abschied von den Kollegen habe ich noch nicht so ganz verdaut
Der frühere Tagesschau-Chefsprecher Jo Brauner erzählt von seinem "Rentnerdasein"

Ludger Fittkau
Die letzten Arbeitstage
Portrait der beiden angehenden Ruheständler Ingrid Grill (Leitende Mitarbeiterin Lufthansa) und Prof. Kurt Landau (Leiter Institut für Arbeitswissenschaften TU Darmstadt)

Birgit Fenzel
Ich habe noch so viel vor
Umfrage unter älteren Mitarbeitern in Münchner Unternehmen zu ihren Rentenplänen

Hörerinnen und Hörer können sich über die kostenfreie Telefonnummer: 00800-44 64 44 64 oder E-Mail and campus@dradio.de an der Sendung beteiligen.

Moderation: Kate Maleike

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk