Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:01:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 

Nachrichten

EU-Kommissar Hahn"Beitritt der Türkei wird immer unrealistischer"

Man sieht EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn vor einem blauen Hintergrund, er spricht an einem Rednerpult ins Mikrofon. (picture-alliance / dpa / Laurent Dubrule)
"Derzeit keine Chance für die von Ankara geforderte Visa-Freiheit": EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn (picture-alliance / dpa / Laurent Dubrule)

Ein EU-Beitritt der Türkei wird nach Ansicht von Erweiterungskommissar Hahn "immer unrealistischer".

Der autoritäre Kurs des türkischen Präsidenten Erdogan und die geplante Verfassungsänderung seien eine Abkehr von Europa, sagte der Österreicher der "Bild"-Zeitung. Hahn schloss nicht aus, dass die EU-Staaten bald über einen möglichen Abbruch der Beitrittsgespräche mit Ankara beraten könnten. Zwar hätten sie sich noch im Dezember für eine Fortführung der Verhandlungen ausgesprochen. Es könne aber jederzeit eine Neubewertung dieser Situation geben.

Derzeit keine Chance sieht Hahn zudem für die von Ankara geforderte Visa-Freiheit für Türken in der EU. In diesem Zusammenhang verwies der Kommissar auf eine Weigerung der Türkei, das Anti-Terrorgesetz anzupassen, das auch dazu verwendet werde, Oppositionelle und Kritiker zu verfolgen.