Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:20:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

Ex-FBI-Chef ComeyAnhörung im Senatsausschuss

James Comey während einer Anhörung in Washington.  (imago stock&people)
Ex-FBI-Chef James Comey (imago stock&people)

Der von Präsident Trump entlassene Chef der Bundespolizei FBI, Comey, will vor dem Geheimdienstausschuss des US-Senats aussagen. Amerikanische Medien haben inzwischen Details über Comeys Rauswurf erfahren.

Wie der republikanische Senator Burr mitteilte, ist Comey bereit, vor dem Ausschuss zu erscheinen. Ein Termin für die Anhörung sei noch nicht festgelegt. Burr sagte, dass der Ausschuss von Comey mehr über die Rolle erfahren wolle, die dieser bei der Einschätzung des FBI gespielt habe, dass sich Russland in die Präsidentschaftswahl im vergangenen Jahr eingemischt habe.

Die "New York Times" berichtete, dass Trump mit dem russischen Außenminister Lawrow über die Entlassung Comeys gesprochen habe. Schriftlichen Aufzeichnungen des Gesprächs zufolge, die der Zeitung nach deren Angaben vorliegen, sagte Trump zu Lawrow, er habe gerade den FBI-Chef gefeuert. Der sei verrückt gewesen, ein richtiger Spinner. Trump habe weiter erklärt, es habe viel Druck auf ihm wegen Russland gelastet. Der sei jetzt weg. Laut einem Bericht der "Washington Post" ist nun auch ein enger Mitarbeiter Trumps aus dem Weißen Haus ins Zentrum der Beobachtungen gerückt.