Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:16:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

Ex-KunstberaterAchenbach erneut zu Millionen-Schadenersatz verurteilt

Helge Achenbach sitzt am 25.04.2017 in Düsseldorf auf dem Flur des Landgerichts. (dpa / Hans-Juergen Bauer )
Helge Achenbach sitzt am 25.04.2017 in Düsseldorf auf dem Flur des Landgerichts. (dpa / Hans-Juergen Bauer )

Der frühere Kunstberater Achenbach ist in einem neu aufgerollten Zivilprozess zu Schadenersatz in zweistelliger Millionen-Höhe verurteilt worden.

Wie das Landgericht Düsseldorf entschied, sollen Achenbach und zwei seiner inzwischen insolventen Firmen 18,7 Millionen Euro an die Erben des verstorbenen Aldi-Unternehmers Albrecht zahlen. Die ursprüngliche Schadenersatzsumme wurde damit um 700.000 Euro reduziert. Das erste Verfahren gegen Achenbach war wegen Formfehlern zurückverwiesen worden.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der einstige Berater Achenbach bei seinen Kunstgeschäften unberechtigte Preisaufschläge vorgenommen hat. Dafür war er im März 2015 zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt worden. Inzwischen befindet sich der 65-Jährige im offenen Vollzug.