Sonntag, 24.06.2018
 
Seit 00:05 Uhr Lange Nacht
StartseiteKultur heutePostkarten aus Cannes08.05.2018

FestivalblogPostkarten aus Cannes

Auf dem 71. internationale Filmfestival in Cannes konkurrieren 21 Beiträge um die Goldene Palme, die am 19. Mai verliehen wird. Für den Deutschlandfunk ist Kulturredakteurin Maja Ellmenreich in Südfrankreich, um Filme und Festival zu beobachten.

Von Maja Ellmenreich

Strandstühle stehen im Sand vor einer Open-Air-Filmleinwand beim 71. Cannes Film Festival (dpa / Sputnik / Ekaterina Chesnokova)
Open-Air-Kino beim 71. Cannes Film Festival (dpa / Sputnik / Ekaterina Chesnokova)

20.05.2018: Cannes in Zeiten von MeToo

"Cannes war Harvey Weinsteins Jagdrevier", sagte Asia Argento bei der Abschlussgala der 71. Filmfestspiele. Die italienische Schauspielerin forderte Konsequenzen für Fehlverhalten gegenüber Frauen. Die MeToo-Debatte hat das diesjährige Festival geprägt, findet Dlf-Filmkritikerin Maja Ellmenreich

18.05.2018: Jagd auf Glanz und Glamour

Bewegtbilder sind das Herzstück der Filmfestspiele von Cannes. Aber auch mit einzelnen Momenten wird an der Croisette Geld gemacht. Die Fotografen am roten Teppich haben nur wenige Sekunden Zeit für das richtige Bild - und den entscheidenden Klick.

16.05.2018: Dampf im Kessel

Dicke Wolken hängen über Cannes. Die graue Decke ist derart kompakt, dass sich in absehbarer Zeit die Sonne wohl nicht wird blicken lassen. Dicke Wolken hängen aber auch in den Kinosälen.

14.05.2018: Quietschalarm

Störende Geräusche können einem den Filmgenuss ordentlich verderben. Krachendes Popcorn gibt es in den Festivalsälen von Cannes zum Glück nicht, aber irgendwas Ungebetenes schmuggelt sich immer in den Gehörgang.

13.05.2018: Kirchentag

Dienstag oder Mittwoch? Vielleicht schon Freitag? Im Festivaltrubel kann man leicht den Überblick verlieren über die Wochentage. Hauptsache man weiβ, wann und wo der nächste Film beginnt. Nur den Sonntag – den kann man auf einem Filmfestival nicht verfehlen.

11.05.2018: Königreich ohne Königin

Immer die gleichen Gesichter im Wettbewerb! Diesen Vorwurf muss sich die Leitung der Filmfestspiele in Cannes regelmäßig gefallen lassen. Wer einmal dabei ist, dürfe wieder und wieder kommen, heißt es. Wenn dann aber mal eine Berühmtheit fehlt, ist es unserer Filmkritikerin auch wieder nicht recht.

10.05.2018: Ein leerer Stuhl

Die Premiere von "Leto" musste am Mittwochabend in Cannes ohne Kirill Serebrennikov stattfinden. Der Regisseur darf seit über acht Monaten seine Moskauer Wohnung nicht verlassen. Unter Hausarrest hat er einen groβartigen Film fertig produziert.

08.05.2018: Palmenträume

Die Goldene Palme von Cannes ist eine der begehrtesten Trophäen der Filmbranche. 21 Wettbewerbsfilmerinnen und -filmer machen sich in diesem Jahr Hoffnung darauf. Doch auch andere sehnen sich nach den stacheligen Pflanzen - die überraschend allgegenwärtig sind. 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk