• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 16:00 Uhr Nachrichten
StartseiteCampus & KarriereWie kann durch Ausbildung auch Integration gelingen?10.01.2015

Flüchtlinge in DeutschlandWie kann durch Ausbildung auch Integration gelingen?

Der eine kommt aus Tunesien nach Deutschland, um eine berufliche Perspektive zu finden und sich selbst zu verwirklichen. Eine andere flieht zu uns aus dem Nord-Irak, um sich vor den Grauen des Krieges zu retten. Verschiedener könnten die Biografien nicht sein, und genauso verschieden sind die Bedürfnisse von Flüchtlingen.

Moderation: Markus Dichmann

Die pakistanischen Schüler Ali Kamran (l) und Ali Rafagat nehmen am 13.05.2014 im Berufsschulzentrum in Miesbach (Bayern) am Unterricht teil. Zwei Jahre lernen hier Flüchtlinge aus der ganzen Welt gemeinsam. (dpa / picture-alliance / Nicolas Armer)
In dieser Sendung kommen junge Flüchtlinge zu Wort; sie erzählen uns von ihrem neuen Leben in Deutschland. (dpa / picture-alliance / Nicolas Armer)

Vielleicht müssen sie ganz vorn anfangen und überhaupt erst Deutsch lernen, vielleicht müssen sie einen Schulabschluss nachholen oder aber sie suchen direkt einen Ausbildungsplatz. Denn genau das kann und soll für viele das Ziel sein: Über eine Ausbildung Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt finden, sich so in der neuen Heimat verankern und integrieren. Während Deutschland über seine Zuwanderungs- und Asylpolitik diskutiert und Tausende Pegida-Anhänger ihre Ablehnung gegenüber Flüchtlingen aussprechen, wollen wir einen Blick auf diese so verschiedenen Biografien werfen – und in Zeiten des Fachkräftemangels vielleicht auch die Elektrotechniker und Sozialpädagogen von Morgen entdecken.

In Campus und Karriere kommen junge Flüchtlinge zu Wort kommen und erzählen uns von ihrem neuen Leben in Deutschland. Wir fragen: Welche Chancen haben junge Flüchtlinge, in den deutschen Arbeitsmarkt zu gelangen? Welche Hindernisse müssen sie überwinden? Was hat sie nach Deutschland gebracht? Was sind ihre Hoffnungen? Und mit welchen Bildungsmaßnahmen können wir ihnen helfen, an unserer Gesellschaft besser teilzuhaben?

Die Gesprächsgäste:

  • Ali Koulibaly, "Jugendliche ohne Grenzen“
  • Fouad Kilouli, Auszubildender in der Stratic Lederwaren GmbH
  • Patrick Welsch, Fouad Kiloulis Ausbilder, Inhaber der Stratic Lederwaren GmbH
  • Oliver Arafat, Gründer von "Kodestarter“, Informatik-Kurse für junge Flüchtlinge
  • Susanne Geißler, CHANCE - Bleiberecht am Rhein - Netzwerk Flüchtlinge und Arbeit 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk