Samstag, 26.05.2018
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag
StartseiteDeutschlandfunk - Der PolitikpodcastDas war 2017 - unser Jahresrückblick28.12.2017

Folge 24Das war 2017 - unser Jahresrückblick

Schulz-Hype, Merkel-Müdigkeit und Obergrenze. Langweilig war dieses Jahr aus politischer Sicht nicht - und das nicht nur wegen der Bundestagswahl. Unsere Korrespondenten blicken zurück.

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Ein Feuerwerk wird am Tag der Deutschen Einheit am 03.10.2015über dem Reichstag in Berlin abgebrannt. (picture alliance / Jörg Carstensen)
Feuerwerk über dem Reichstagsgebäude (picture alliance / Jörg Carstensen)

2017 war politisch ein turbulentes Jahr. Die SPD erlebt ein Auf und Ab, die Union streitet sich und versöhnt sich wieder, die AfD zieht erstmals in der Bundestag ein und die FDP lässt die Jamaika-Sondierungen platzen. Die Hauptstadtstudio-Korrespondeten Gudula Geuther, Paul Vorreiter, Volker Finthammer und Katharina Hamberger blicken zurück auf das Jahr 2017 und schildern politische Ereignisse aus persönlicher Sicht.

So erzählt zum Beispiel Gudula Geuther, wie sie  das Ringen um den Familiennachzug für subsidiär Schutzberechtigte wahrgenommen hat, aber auch, wie ein Thema, wie das NPD-Verbot, mit dem sie sich jahrelang beschäftigt hat, plötzlich keine Rolle mehr spielte. Volker Finthammer beschreibt das Auf und Ab bei Union und SPD. Paul Vorreiter schildert, wie er als Korrespondent, der erst seit 2017 im Hauptstadtstudio ist, die Jamaika-Sondierungsgespräche und deren Scheitern erlebt hat. Und Katharina Hamberger berichtet von ihren Eindrücken vom Wahlkampf der Union. Das und noch viel mehr gibt es in dieser Folge zu hören.

Wenn Sie möchten, können Sie uns entweder eine E-Mail schreiben oder mit der Diktiergerätfunktion Ihres Smartphones eine kurze Sprachnachricht an uns aufnehmen und per E-Mail an politikpodcast@deutschlandfunk.de senden.

Auf Twitter finden Sie das Hauptstadtstudio unter @dlf_berlin.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk