Samstag, 23.06.2018
 
Seit 23:05 Uhr Lange Nacht
StartseiteDeutschlandfunk - Der PolitikpodcastMerkel IV: Aufbruch oder Aufguss?14.03.2018

Folge 35Merkel IV: Aufbruch oder Aufguss?

Das Kabinett ist ernannt, die Kanzlerin ist gewählt. Beobachtungen am Ende einer langen Regierungsbildung.

Fast sechs Monate nach der Bundestagswahl ist Angela Merkel zum vierten mal zur Kanzlerin gewählt worden - und das knapper als von vielen erwartet. So richtig groß ist die Koalition nicht, die vierte schwarz-rote Bundesregierung. Doch die Aufgaben, gab der Bundespräsident dem Kabinett auf den Weg, die seien um so größer.

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Bundeskanzlerin Angela Merkel wird im Bundestag nach ihrer Wahl vereidigt. (picture alliance/dpa - Michael Kappeler)
Nach ihrer Wiederwahl zur Bundeskanzlerin ist Angela Merkel von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble vereidigt worden. (picture alliance/dpa - Michael Kappeler)

Auch für die Korrespondenten im Hauptstadtstudio war diese Regierungsbildung ungewöhnlich - und wie sollte es da anders sein, als dass sie auch ungewöhnlich endet? Bei der Wahl im Bundestag bekam Angela Merkel deutlich weniger Stimmen, als SPD, CDU und CSU im Plenum haben. Und der Bundespräsident hat seine Rolle ganz neu definiert und der neuen Bundesregierung auch gleich noch ein paar mahnende Worte mit auf den Weg gibt.

Stephan Detjen, Frank Capellan und Falk Steiner schauen auf die Großkoalitionäre, das, was jenseits der großen Bühne passiert ist und darauf, was das alles möglicherweise bedeuten mag.

Am Ende einer langen Strecke über 35 Folgen seit Juni ist dies der letzte Politikpodcast, der von der Endphase eines Parlaments über den Wahlkampf und die Konstitution des neuen Bundestages bis zur schwierigen Suche nach einer neuen Regierung beobachtet, kommentiert, analysiert und teilweise grob danebengelegenhat. Ab jetzt geht es hier deutlich stärker um Regierungspolitik und Oppositionsverhalten, um Inhalte und inhaltliche Auseinandersetzung anhand konkreter Vorlagen. Und um so mehr möchten wir Sie um ihr Feedback bitten:

Wenn Sie möchten, können Sie uns entweder eine E-Mail schreiben oder mit der Diktiergerätfunktion Ihres Smartphones eine kurze Sprachnachricht an uns aufnehmen und per E-Mail an politikpodcast@deutschlandfunk.de senden.

Auf Twitter finden Sie das Hauptstadtstudio unter @dlf_berlin.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk