Freistil

Nächste Sendung: 20.04.2014 20:05 Uhr

Deep Impact
Kosmische Katastrophen
Von Markus Metz und Georg Seeßlen
Regie: Uta Reitz
Produktion: DLF 2014

Der Weltraum: Unendliche Weiten, die voll sind von Asteroiden, Kometen und Meteoroiden. Auf dem Weg zur Erde verglühen die meisten dieser Metall- und Gesteinskörper bereits in der Atmosphäre. Nähern sich jedoch größere Objekte wie etwa Kometen der Erde, werden sie zum Auslöser apokalyptischer Visionen.

Sendung vom 13.04.2014

Sendung vom 06.04.2014

Sendung vom 30.03.2014

Sendung vom 23.03.2014

Sendung vom 16.03.2014

Sendung vom 09.03.2014

Sendung vom 02.03.2014

Sendung vom 23.02.2014

Sendung vom 16.02.2014

Sendung vom 09.02.2014

Sendung vom 02.02.2014

Sendung vom 26.01.2014

Sendung vom 19.01.2014

Sendung vom 12.01.2014

Sendung vom 05.01.2014

Sendung vom 31.12.2013

Sendung vom 29.12.2013

Sendung vom 26.12.2013

Sendung vom 22.12.2013

Sendung vom 15.12.2013

Sendung vom 08.12.2013

Sendung vom 01.12.2013

Sendung vom 24.11.2013

Sendung vom 17.11.2013

Sendung vom 10.11.2013

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Dossier

Sexuelle Vielfalt LSBTI oder: Die neue deutsche Sexualkunde

Eine Teilnehmerin des Christopher Street Day hat am 27.07.2013 in Stuttgart eine Regenbogenfahne auf ihr Gesicht gemalt.

Sollen sich Schülerinnen und Schüler auch mit gleichgeschlechtlichen Lebensweisen beschäftigen – oder zumindest erfahren, dass es sie gibt? Ja, sagt die grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg. Sie will das Thema in den Bildungskanon aufnehmen – und hat damit eine heftige Debatte entfacht.

 

Das Feature

Lebensgeschichten Schluss mit dem Spießerleben

Hagen beim Unterricht mit einem menschlichen Skelett. 

Dzieñ dobry, dziêkujê und pocałunek: Guten Tag, danke und Küsschen ist alles, was Hagen auf Polnisch sagen kann. Den Rest erledigt der Google-Übersetzer. Barbara könnte die Frau sein, mit der Hagen ein neues Leben ausprobiert. Vor sechs Jahren wurde der 59-Jährige aus der Bahn geworfen.

 

Hörspiel

PoesieBuus Halt Waterloo

Carmen-Maja Antoni im Studio am Mikrofon.

Erzählt wird die Geschichte einer Busfahrt. Das Unerhörte: Jedes einzelne Wort dieser Geschichte ist ein deutscher, österreichischer oder Schweizer Ortsname. In einen neuen Sinnzusammenhang gestellt, ergibt sich daraus ein Text, der skurril und hochkomisch und dabei voller Poesie ist.

 

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Russland wirft Ukraine  Verstoß gegen Genfer Friedensfahrplan vor | mehr

Kulturnachrichten

Christen weltweit  feiern Auferstehung Jesu | mehr

Wissensnachrichten

Abitur  Abitur: G8 oder G9 macht keinen Unterschied | mehr