Das Feature / Archiv /

 

"Geduldet" Leben im Zwischenraum

Eine Flüchtlingsfamilie in Deutschland

Von Rainer Schwochow

Asylbewerber bekommen Gutscheine für Einkäufe in ausgewählten Geschäften
Asylbewerber bekommen Gutscheine für Einkäufe in ausgewählten Geschäften (dpa / Daniel Naupold)

Zusammen mit ihren zwei Kindern sind Rade und Samira aus Sarajevo geflohen, als der Krieg nach Bosnien kam. Rade ist Montenegriner, Samira Bosnierin. Seit 1992 leben sie in Berlin. Schon kurze Zeit später drohte ihnen die Abschiebung aus Deutschland in eine Heimat, in der binationale Ehen unerwünscht sind.

Die Behörden in Bosnien und Montenegro verweigerten ihnen die Anerkennung ihrer Staatsbürgerschaft. Wo sollen sie hin? Mittlerweile haben sie zwei weitere Kinder.

Nach 15 Jahren endlich stellten die Botschaften den Eltern und ihren zwei ältesten Kindern Pässe aus.

Der Petitionsausschuss hatte sich ihrer Sache angenommen. Damit ist die Voraussetzung für eine Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland erfüllt. Doch die zwei jüngsten Kinder, beide in Deutschland geboren, sind noch immer von der Abschiebung bedroht.

"Die Jungs bekommen dieses Gefühl: Wer bin ich überhaupt? Keiner will mich", sagt Samira. "Wie sollen sie da eine Zukunft haben?"


HR/DLF 2012

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Das Feature

PorträtKongos deutsche Hoffnung

Martin Kobler, Leiter der UNO-Friedensmission im Ostkongo.

Die neue Mission des ehemaligen deutschen Botschafters im Irak und in Afghanistan, Martin Kobler, scheint fast aussichtslos. Wie soll er eine UNO-Friedensmission mit 20.000 Soldaten aus 50 Ländern steuern in einem Land, das sieben Mal so groß wie Deutschland ist?

KunstszeneMein Vater, der Maler

Judith Grümmer steht mit dem Vater Hans Grümmer und der Mutter in einer Küche. Die Mutter hält einen Vogelkäfig auf dem Schoß und Judith Grümmer hält den Hund an den Pfoten.

Mit 16 wird Jürgen Hans Grümmer (1935 – 2008) jüngster Meisterschüler an den Kölner Werkschulen, mit 20 gilt er als Geheimtipp der Kunstszene. Mit 22 hat er Frau und Tochter. Das Kind atmet Ölfarbe und Basaltstaub, spielt in Baubuden, Werkstätten und Steinbrüchen.

Wohngebiete"Unser Görli"

Menschen sitzen auf der Grünfläche vom Görlitzer Park.

Der Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg: einzige grüne Freifläche in einem dicht besiedelten Wohngebiet, ein klar abgegrenztes urbanes Territorium für Naherholung und Freizeitgestaltung von Anwohnern und zunehmend Touristen.