• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 17:35 Uhr Kultur heute
StartseiteMarktplatzVielfalt in der bunten Spielzeugwelt03.12.2015

GeschenketrendsVielfalt in der bunten Spielzeugwelt

Mit Spielzeug entdecken Kinder die Welt. Spielzeug fördert die Kreativität und regt die Fantasie an. Und: Jenseits der digitalen Welt stehen auf den Weihnachtswunschzetteln von Kindern Klassiker wie Puppen, Kaufläden und Holzspielzeug ebenso wie Lego, Barbie, Star-Wars-Figuren oder Playmobil als Verkaufsschlager der Moderne. Gerade in der Vorweihnachtszeit stellen sich viele Familien die Frage: Was soll es dieses Mal sein?

Am Mikrofon: Constanze Elter

Ein Spielzeug-Bär von 1946, dessen Kleid aus einer US-amerikanischen Militäruniformhose hergerstellt wurde, am 25.06.2015 im Spielzeugmuseum in Nürnberg (Bayern) während der Ausstellung "Notspielzeug - Die Phantasie der Nachkriegszeit". (picture-alliance / dpa / Daniel Karmann)
Ein Spielzeug-Bär von 1946, dessen Kleid aus einer US-amerikanischen Militäruniformhose hergerstellt wurde, im Spielzeugmuseum in Nürnberg (Bayern). (picture-alliance / dpa / Daniel Karmann)
Mehr zum Thema

Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW - Tipps zum Spielzeugkauf

Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz des Saarlandes - Checkliste für Spielzeug

Welche Trends gibt es, was ist für mein Kind das Richtige? Sind neue Spielwaren unbedingt nötig oder habe ich auch andere Möglichkeiten? Ist selbstgemachtes Spielzeug noch angesagt? Wie steht es um die Nachhaltigkeit - und wie stelle ich fest, ob das Produkt frei von Schadstoffen ist? Woran erkennt man die Qualität von Spielwaren sonst noch? Welches Spielzeug fördert und fordert Kinder unterschiedlichen Alters?

Wer Spielzeug kauft, sollte dies mit allen Sinnen tun.Wir besprechen Ihre Fragen und unsere Fragen gemeinsam mit Studiogästen - live aus dem Spielzeugmuseum in Nürnberg.

Die Nummer des Hörertelefon lautet: 00 800 – 44 64 44 64
Und die E-Mail-Adresse: marktplatz@deutschlandfunk.de

Unsere Gesprächsgäste: 

Buchtipp:
"Spielzeug - Leitfaden für den Kauf von schadstofffreiem und sicherem Spielzeug" erhältlich über die Verbraucherzentrale Hamburg

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk