• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
StartseiteLebenszeitLeben in der DDR 28.03.2014

Geschichte Leben in der DDR

Wenn Kinder, Eltern und Großeltern fragen

Wenn Kinder und Jugendliche von der DDR-Vergangenheit ihrer Eltern und Großeltern wissen, werden sie neugierig auf ein Leben, das sie nur noch aus den Schulbüchern kennen.

Von Adalbert Siniawski und Andreas Stopp (Moderation)

Die Abendsonne scheint  in Berlin auf die Rückseite der "East-Side-Gallery". (picture alliance / dpa / Maurizio Gambarini)
Die Sendung beschäftigt sich mit Erinnerungen des Alltags aus der DDR. (picture alliance / dpa / Maurizio Gambarini)

Geschichten über Urlaub mit dem Trabi, gelebte Nachbarschaftshilfe oder die Abenteuer als Pionier werden gern erzählt. Schwerer fällt es der älteren Generation möglicherweise über die weniger schönen Dinge in einem Unrechts-Staat zu sprechen. Mitunter ist die DDR-Vergangenheit sogar ein Tabu-Thema.

Wie habt ihr damals in der DDR gelebt? Wie seid ihr im Alltag zurechtgekommen? Was habt ihr von den Stasi-Bespitzelungen mitgekriegt? Und habt ihr Euch gegen die Überwachung  und Unterdrückung aufgelehnt? Welche Erfahrungen haben Sie beim Thema DDR-Geschichte mit Ihren Kindern oder Eltern gemacht? Wie kommen Jung und Alt ins Gespräch? Welche Fragen beschäftigen die Generation, die die TeilungDeutschlands nicht mehr erlebt hat? Und wie groß ist das Interesse an diesem Austausch?

Rufen Sie uns an unter der kostenlosen Telefonnummer 00 800 4464 4464 oder mailen Sie uns unter: lebenszeit@deutschlandfunk.de

Die Lebenszeit - live von der Ausstellung "Alltag in der DDR" im Berliner Museum in der Kulturbrauerei.


Unsere Gäste sind: 

Jakob Eichhorn, nach der Wende in Potsdam aufgewachsen

Bianca Ely, Mitglied im Verein "Perspektive hoch 3"

Marie Landsberg, Mitglied im Verein "Perspektive hoch 3"

Dr. Mike Lukasch, Berliner Abteilungsleiter der Stiftung des Hauses der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Dr. Hans-Joachim Maaz, Psychoanalytiker aus Halle

Jeannette Otto, in Suhl geborene Mutter zweier Kinder

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk