Seit 00:05 Uhr Fazit
 
  • Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 00:05 Uhr Fazit
StartseiteZur DiskussionDie Integration der Deutschtürken15.03.2017

GewissensfrageDie Integration der Deutschtürken

Im Streit um die Auftritte türkischer Politiker in Europa schlagen die Wellen hoch - besonders in den Niederlanden, wo ein neues Parlament gewählt wird. Auch in Deutschland wird gestritten, ob türkische Minister hierzulande für das geplante Präsidialsystem werben dürfen. Doch wie stehen die sogenannten Deutschtürken dazu?

Diskussionsleitung: Gudula Geuther

Türkische Frauen verteilen vor Beginn einer Kundgebung von Erdogan-Anhängern in Köln deutsche und türkische Fahnen. (picture alliance / dpa / Henning Kaiser)
Vor einer Kundgebung von Erdogan-Anhängern in Köln werden deutsche und türkische Flaggen verteilt. (picture alliance / dpa / Henning Kaiser)
Mehr zum Thema

Streit zwischen Türkei und Niederlande Keine Entspannung in Sicht

Türkei und Niederlande Streit wird immer massiver

Psychologe zu Erdogan-Anhängern: "Sie können sich mit Deutschland nicht identifizieren"

Veranstaltungsabsagen in Köln und Gaggenau Wer soll wo zu wem sprechen dürfen?

Deutsch-türkische Beziehungen Zwist aus Kalkül

Genießen sie in Deutschland demokratische Freiheiten, die sie in der Türkei bereitwillig zur Disposition stellen? Wie ist es um die demokratischen Werte und die Integration der "Deutschtürken" bestellt?"

Es diskutieren:

  • Seyran Ates, Anwältin
  • Kazim Erdogan, Verein "Aufbruch Neukölln”
  • Barbara John, ehemalige Ausländerbeauftragte des Berliner Senats
  • Haci-Halil Uslucan, Zentrum für Türkeistudien an der Universität Duisburg-Essen   

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk