• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 13:30 Uhr Zwischentöne
StartseiteSprechstundeWie stark ist sie in diesem Jahr?16.02.2016

GrippeWie stark ist sie in diesem Jahr?

Im Februar jeden Jahres hat die Grippe Hochsaison. Wie stark oder schwach eine Grippewelle ausfällt, das hängt von vielen Faktoren ab: Welche Grippeviren zirkulieren? Wie gut schützt die verfügbare Impfung davor, schwer zu erkranken? Die Entwicklung überwacht unter anderem Dr. Silke Buda am Robert-Koch-Institut in Berlin.

Silke Buda im Gespräch mit Christian Floto

Eine Spritze sticht in einen Arm (picture-alliance / dpa / Julian Stratenschulte)
Eine Impfung (picture-alliance / dpa / Julian Stratenschulte)

Ob es sich diesmal um eine schwere oder eher leichte Grippewelle handelt, lässt sich noch nicht mit Gewissheit sagen. Aber eine Besonderheit fällt doch schon auf: Ein Influenza-Virus, das H1N1-Virus, löst häufig auch bei jüngeren Erwachsenen eine schwere Grippe aus.

Dr. Silke Buda ist am Robert-Koch-Institut in Berlin in der Abteilung für Infektionsepidemiologie zuständig für die Grippeüberwachung.

Das vollständige Gespräch können Sie sechs Monate in unserem Audio-on-Demand-Angebot nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk