Donnerstag, 21.06.2018
 
Seit 08:10 Uhr Interview

KonzertGrundton D

Ehemalige Kindler'sche Fabrik, Bahnhofstraße 802.09.2018 17:00 Uhr, Gomaringen
Hartwig Ebersbach: "Grundton D" (VG Bild-Kunst, Bonn 2011)

Zwischen Tango und großer Oper

JOSH GROBAN (*1981)
The Wandering Kid

ASTOR PIAZZOLLA (1921-1992)
La Muerte del Angel
Milonga del Angel

DANIEL NIKOLAS WIRTZ (*1979)
Danza non Danza

ASTOR PIAZZOLLA
Oblivion
Tanguedia I

ASTOR PIAZZOLLA
Libertango

GEORGES BIZET
Carmen

The Wave Quartet:
Bodgan Bacanu, Marimba
Christoph Sietzen, Marimba
Emiko Uchiyama, Marimba
Vladi Petrov, Marimba

Mit der Benefiz-Konzertreihe 'Grundton D' engagiert sich der Deutschlandfunk in Zusammenarbeit mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz seit 28 Jahren für Baudenkmale in Not. Bei 'Grundton D' werden unbedingt erhaltenswerte und teilweise vom Verfall bedrohte Baudenkmale im ganzen Bundesgebiet zur Bühne für hochkarätige Musikerinnen und Musiker.

Der Erlös der Benefiz-Veranstaltungen fließt in den Wiederaufbau und Erhalt der Konzertorte. Mit der anschließenden Sendung der 'Grundton-D'-Konzerte lässt der Deutschlandfunk Millionen von Hörern an einzigartigen Musikereignissen teilhaben und öffnet Augen und Ohren für die großartigen Räume, in denen sie erklingen.

Vorverkauf:
Karten inklusive Getränke und Umbiss zum Preis von € 25,- ab 18. Juni 2018

Bürgerbüro Gomaringen
Tel.: 07072-9155-55
buergerbuero@gomaringen.de

Bibliothek Gomaringen
Tel.: 07072-6007510
info@bibliothek.gomaringen.de

Gaststätte 'Bahnhof'
Tel.: 07072-2315

Gaststätte 'Zum Alze'
Tel.: 07072-92866

Sendung • 21.10.2018 • 21.05 Uhr • Deutschlandfunk

Weitere Informationen zur Konzertreihe 'Grundton D' finden Sie hier.

Programmtipps

 Lebensmittel liegen am Dienstag (13.03.2012) in einer Mülltonne in Frankfurt (Oder) (pa/dpa/Pleul)
Lebensmittelabfälle vermeidenVerwenden statt verschwenden
Marktplatz 21.06.2018 | 10:10 Uhr

Mal steckt der Salat voller Raupen, mal geht bei der Verarbeitung was schief, mal verdirbt Ware, weil sie während der Lieferung oder im Supermarkt falsch gelagert wurde: Tatsache ist, dass weltweit ein Drittel aller erzeugten Lebensmittel weggeworfen wird. Wie werden Reste zu einer leckeren Mahlzeit?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk