Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

GuatemalaEx-Präsident Colom wegen Betrugsverdachts festgenommen

In diesem Dateifoto vom 22. März 2010 nimmt der guatemaltekische Präsident Alvaro Colom an einem Treffen mit seinem russischen Amtskollegen im Moskauer Kreml teil. (picture alliance / dpa / AP / Alexander Zemlianichenko)
Der ehemalige guatemaltekische Präsident Alvaro Colom - Archivfoto (picture alliance / dpa / AP / Alexander Zemlianichenko)

In Guatemala ist der frühere Präsident Colom wegen des Verdachts des Betrugs und der Unterschlagung festgenommen worden.

Colom sei einer von mehreren Verdächtigen, die in verschiedenen Teilen des Landes festgesetzt worden seien, erklärte Sonderstaatsanwalt Sandoval in Guatemala-Stadt. Ihnen werde vorgeworfen, im Rahmen der Anschaffung von Bussen für die Hauptstadt Gelder unterschlagen zu haben. Colom war der erste sozialdemokratische Präsident Guatemalas. Er amtierte von 2008 bis 2012.

Diese Nachricht wurde am 13.02.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.