Archiv / Hackertreffen

30 Jahre Chaos (picture alliance / dpa / Malte Christians) 30 Jahre Chaos (picture alliance / dpa / Malte Christians)

  • Seite 1 / 1

  • Seite 1 / 1

Forschung aktuell bei Twitter

Computer und Kommunikation

IndustriesteuerungIsolation in der Cloud

ushalt zeigt den Stromverbrauch sekündlich an und liefert diese Information an einen Kleincomputer.  (picture alliance / dpa / Roland Weihrauch)

Als Sicherheitskonzept gegen den Angriff auf vernetzte Industrieanlagen diskutieren Experten gerade die Isolation: Dabei läuft die Informationen quasi nur noch wie in einer Einbahnstraße weg von der einzelnen Maschine hin zur Cloud - und die so isolierten Maschinen sind dann nicht mehr auf klassischem Weg angreifbar.

 

Forschung Aktuell

Menschliche SignalduftstoffePheromonforschung auf dem Irrweg

Ein Mann und eine Frau als Silhouette küssen sich.  (picture alliance / dpa / Jan-Philipp Strobel)

Pheromone sind Duftstoffe, mit denen Tiere ihre Artgenossen anlocken können. Angeblich reagieren auch Menschen auf Pheromone, behaupteten einige Studien. Deren Glaubwürdigkeit gerät durch die Arbeit eines britischen Zoologen erheblich ins Wanken.

 

Wissenschaft im Brennpunkt

Eingriff ins HirnDie Wirkung tiefer Elektroden auf die Psyche

Computergrafik des menschlichen Gehirns von hinten. (imago/Science Photo Library)

Durch ein Loch im Schädel gibt ein Draht kleine Stromstöße ans Hirngewebe ab - mit dieser Methode werden bereits seit etwa zehn Jahren psychische Erkrankungen wie Depressionen oder Zwangsstörungen behandelt. Nun gehen Mediziner dazu über, den Eingriff auch bei anderen Erkrankungen zu erproben.

MedizinRettende Inseln

(dpa/picture alliance)

Diabetes Typ 1 ist eine Autoimmunerkrankung. Früher eher selten, nehmen die Zahlen vor allem bei Kindern und Jugendlichen dramatisch zu. Die moderne Insulintherapie ermöglicht ihnen in den allermeisten Fällen ein normales Leben, doch die Patienten müssen schon sehr viel tun, um gesund alt zu werden. Es ist ein täglicher Kampf um die guten Zuckerwerte.