• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 12:05 Uhr Gottesdienst
StartseiteSprechstundeProbleme ab 40 plus10.01.2017

Haut und HaareProbleme ab 40 plus

Die Haut ist die schützende Hülle des Körpers. Mit zunehmendem Alter, jenseits der 40, wird sie spürbar dünner. Bestimmte Probleme – jenseits von Fältchen und Falten – treten häufiger auf.

Moderation: Christian Floto

Eine Frau cremt ihre Hände ein. (imago )
Die Haut hat viele Aufgaben. Wir sollten pfleglich mit ihr umgehen. (imago )

Die Haut hat viele Aufgaben. So hindert sie Krankheitserreger daran, in den Körper einzudringen. Und sie sorgt mit für die richtige Körpertemperatur.

Die Haut ist Wind, Wetter und Sonne ausgesetzt. Das trägt auch mit zu ihrer Alterung bei. Mit zunehmendem Alter, jenseits der 40, wird die Haut spürbar dünner, und  bestimmte Probleme – jenseits von Fältchen und Falten – treten häufiger auf: Nagelpilze etwa, Ekzeme oder gut- und bösartige Tumore der Haut. 

Eine Sprechstunde über Haut und Haare: Probleme ab 40 plus.

Studiogast:                      

  • Prof. Christiane Bayerl, Leiterin der Klinik für Dermatologie und Allergologie an den HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden 

Gerne können Sie sich beteiligen: Hörertelefon: 00800 - 4464 4464 und E-Mail: sprechstunde@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk