Sonntag, 27.05.2018
 
Seit 14:00 Uhr Nachrichten
StartseiteSpielweisenRundfunkchor meets Sir Simon Rattle17.01.2018

Heimspiel – Die Deutschlandradio Orchester und ChöreRundfunkchor meets Sir Simon Rattle

Die Zusammenarbeit des Rundfunkchors Berlin und Sir Simon Rattle ist preisgekrönt: mit drei Grammys und neun Mal dem Echo-Klassik. Auch in Sergej Rachmaninows großem Chorwerk "Die Glocken" stellten Chor, Dirigent und die Berliner Philharmoniker Ihr Können unter Beweis.

Am Mikrofon: Frank Kämpfer

Sir Simon Rattle dirigiert Bachs "Matthäus-Passion" mit den Berliner Philharmonikern und dem Rundfunkchor Berlin in der szenischen Umsetzung von Peter Sellars (Monika Rittershaus)
Sir Simon Rattle dirigiert Bachs "Matthäus-Passion" mit dem Rundfunkchor Berlin (Monika Rittershaus)

Sergej Rachmaninow
"Die Glocken" – Sinfonie für Soli, Chor und Orchester (Ausschnitt)

Luba Orgonasova, Sopran
Dmytro Popov, Tenor
Mikhail Petrenko, Bass
Rundfunkchor Berlin
Berliner Philharmoniker
Leitung: Sir Simon Rattle

Der Rundfunkchor Berlin nahm in letzter Zeit eine spektakuläre Entwicklung. Besonders die halbszenischen Projekte in der Regie von Peter Sellars und Robert Wilson setzten Maßstäbe für heutige Chorarbeit. Dies gilt nicht minder für die klingenden Früchte der nunmehr 16-jährigen Zusammenarbeit mit den Berliner Philharmoniker unter Sir Simon Rattle.

Mit einem Beitrag von Klaus Gehrke über die Zusammenarbeit des Rundfunkchores mit den Berliner Philharmonikern unter Sir Simon Rattle anhand ihrer gemeinsamen CD-Produktionen

Die Sendung finden Sie nach Ausstrahlung sieben Tage in unserer Mediathek.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk