Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:19:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

Hitze und WindWaldbrände in Italien, Portugal, Kroatien und Montenegro

Ein Feuerwehrmann steht zwischen knorrigen, verkohlten Bäumen und löscht den Brand. (dpa-picture-alliance/Massimo Percossi)
Löscheinsatz in einem Pinienwald in Rom (dpa-picture-alliance/Massimo Percossi)

Wegen Waldbränden an der Adriaküste hat Montenegro um internationale Hilfe gebeten.

Das Innenministerium wandte sich an die EU. Einwohner und Urlauber wurden aus der am stärksten betroffenen Region in Sicherheit gebracht. Auch an der kroatischen Küste kämpft die Feuerwehr gegen Wald- und Buschbrände. Starker Wind erschwert die Löscharbeiten.

Auch in Portugal sind rund 2.800 Feuerwehrleute ausgerückt, um neue Brände im Norden und in der Mitte des Landes zu bekämpfen. In mehreren Teilen Italiens wüten ebenfalls Feuer. In der italienischen Region Kampanien kam ein Mann ums Leben. Seit Mitte Juni sind in ganz Italien nach Angaben von Umweltschützern mehr als 26.000 Hektar verbrannt - das ist fast so viel Waldfläche wie im gesamten vergangenen Jahr.