Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

Hochschulen25.900 Deutschland-Stipendien vergeben

Ein Hörsaal in der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Waltraud Grubitzsch/dpa-Zentralbild/dpa)
Ein Hörsaal in der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Waltraud Grubitzsch/dpa-Zentralbild/dpa)

Im vergangenen Jahr haben rund 26.000 Studierende das Deutschlandstipendium erhalten.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamts stieg die Zahl gegenüber dem Vorjahr um 2 Prozent. Das Stipendium unterstützt besonders leistungsstarke Studenten mit 300 Euro pro Monat. Die Hälfte davon zahlt der Staat, die andere Hälfte müssen die Hochschulen bei privaten Förderern einwerben. Die Stipendiaten machten den Angaben zufolge 0,9 Prozent aller Studierenden aus. Im Gesetz ist vorgesehen, diesen Anteil auf bis zu 8 Prozent zu erhöhen.

Diese Nachricht wurde am 17.05.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.