Hörspiel / Archiv /

 

Hörspiel Anna Livia Plurabelle

Von James Joyce

James Joyce, irischer Schriftsteller (1931)
James Joyce, irischer Schriftsteller (1931) (AP Archiv)

"Finnegans´ Wake" ist das wohl sprachgewaltigste, überbordendste und unübersetzbarste Werk von James Joyce, und "Anna Livia Plurabelle" ist sein bekanntestes Kapitel und seine berühmteste Figur.

Anna Livia Plurabelle ist "the Allmaziful, the Everliving, the Bringer of Plurabilities", die "All-Frau", wie Arno Schmidt sie nannte, das weibliche Prinzip, eine Mischung "aus der schönen rotgehaarten Isolde, den Maggies und sonstiger Stundentänzerinnen".

Ihr Element ist das Wasser, ihr Fluss ist der Liffey, an dem Irlands Hauptstadt Dublin liegt, und wie im Traum wird sie letztendlich einem Fluß gleich dem großen, väterlichen Ozean zugetragen, wo alles endet und neu beginnt.

anschließend:
Lucia Joyce
Eine Geschichte, die eigentlich nicht erzählt werden sollte

Feature von Grace Yoon
RBB/DLF/SWR/ORF 2010


Aus dem Englischen von Hans Wollschläger
Bearbeitung und Regie: Grace Yoon
Komposition: Napoleon Maddox
Mit David Norris, Martin Engler u.a.
RBB 2012/55'



Mehr bei deutschlandradio.de

Produktion:

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Hörspiel

MitternachtskrimiKidnapping

Ein Mann telefoniert.

Das Anfangsszenario ist klassisch: Generaldirektor Feld ist von Gangstern entführt worden. Sie verlangen ein Lösegeld von einer halben Million, drohen aber seiner Frau, ihn zu töten, wenn sie die Polizei einschaltet.

Opernprojekt Landschaft mit entfernten Verwandten

Der Intendant des Kunstfestivals "Ruhrtriennale"

Landschaftsbilder und Geschichten, die etwas taugen, haben gemein, dass sie sich nicht in einer Perspektive erschöpfen und nicht aus einem einzigen Zentrum bestehen. Was sie belebt, ist – wie jeder Krimileser weiß – der Respekt für alle Details.

MitternachtskrimiDer Tod ist kein Geschäft

Das Bild zeigt die Silhouette einer Frau an einem Tatort, der durch ein gelbes Band mit der Schrift "Crime Scene" abgetrennt ist.

Tatort Las Vegas. Mr. Canetti besitzt das uneingeschränkte Monopol über die Spielcasinos, Bars und Bordelle. Mit Rix tritt ein Mann auf den Plan, der ihm diese Position ernsthaft streitig macht.