Hörspiel / Archiv /

 

Hörspiel "Gehen im Herzland" und anschließend: "Pausentexte aus Kaspar"

Zum 70. Geburtstag von Peter Handke.

Von Peter Handke

Das Hörspiel zum 70. Geburtstag von Peter Handke
Das Hörspiel zum 70. Geburtstag von Peter Handke (picture alliance / dpa / Rolf Haid)

Im dritten Kapitel seiner Erzählung "Die Wiederholung" lässt Peter Handke seinen Doppelgänger ans Ziel seiner Reise vom Heimatdorf im südlichen Kärnten in die jugoslawische Republik Slowenien anlangen: im Karst, jener Hochfläche über dem Golf von Triest.

Eine Landschaft der Freiheit, wo im Wind sich die Grübeleien verflüchtigen. Die Erfüllung einer Sehnsucht: Kindheitslandschaft, "zu Fuß genähert, im Schweiß, zur Musik der Züge an den Felswänden". Das "Gehen im Herzland" greift das große romantische Motiv der Wanderung auf.

Von Peter Handke
Regie: Leonhard Koppelmann
Musik: Gerd Bessler
Mit Ulrich Noethen
DLF 2009/49'16


anschließend Peter Handke: Pausentexte aus Kaspar

Passanten auf den Straßen Wiens, auch Freunde und Verwandte sprechen die Pausentexte von Peter Handkes "Kaspar". Aus dem Material entsteht eine kritische Sprachkomposition.


Ein Hörstück von Wolfgang Florey
Komposition/Realisation: Wolfgang Florey
Autorenproduktion/DLF 2006/ 17'33



Mehr bei deutschlandradio.de

Produktion:

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Hörspiel

Schicksale Die vier Himmelsrichtungen

Der Regisseur Roland Schimmelpfennig

Ein Mann verunglückt mit seinem Lkw. Er lässt die Ladung im Straßengraben liegen und macht sich auf den Weg in ein besseres Leben.

ErntefestZeit aus den Fugen

Eine Wachsfiguren von Elvis Presley hinter einem sich küssenden Pärchen.

Eine Kleinstadt irgendwo in Amerika in den 50er-Jahren des 20. Jahrhunderts. Die Alten genießen den Frieden nach dem Zweiten Weltkrieg, auf den Plattentellern der Jungen rotieren die Scheiben von Elvis.

Hörspiel des MonatsNach dem Verschwinden.

Die österreichische Schriftstellerin Ilse Aichinger, aufgenommen am 28.05.1991.

Die Jury hat großen Respekt und einhellige Bewunderung für die Hörspieleinrichtung "November 1918" (NDR/SWR), basierend auf Alfred Doblins voluminösem Roman.