Mittwoch, 13.12.2017
StartseiteHörspielKleiner Mann - was nun?23.09.2017

HörspielKleiner Mann - was nun?

Anschließend Hörspielmagazin Extra: Édouard Ferlets "Think Bach I & II"

Johannes Pinneberg und Emma Mörschel, genannt Lämmchen, erwarten ein Kind. Als Pinneberg seine Stellung als Buchhalter verliert, geht das junge Paar voller Hoffnung nach Berlin.

Nach dem gleichnamigen Roman von Hans Fallada

Hörspiel: Sweet home Europa, Deutschlandradio Kultur 2011 (Deutschlandradio / Sandro Most )
Hedi Kriegeskotte (Deutschlandradio / Sandro Most )

Allen Widrigkeiten zum Trotz kämpft Lämmchen hingebungsvoll um ihre Liebe und ein würdiges Familienleben mitten in den schwierigen Zeiten der Dreißiger Jahre.

"Kleiner Mann - was nun?" ist einer der großen Gesellschaftsromane der Weimarer Republik. Ein Roman vor allem über die Angst vor Arbeitslosigkeit und sozialem Abstieg vor dem Hintergrund einer Wirtschaftskrise, die viele Arbeiter ins materielle Aus katapultierte und sie sozial deklassierte.

Bearbeitung und Regie: Irene Schuck
Komposition: Sabine Worthmann
Mit: Astrid Meyerfeldt, Wolfgang Pregler, Hedi Kriegeskotte, Jens Wawrczeck, Nico Holonics u.a.

Produktion: NDR 2010
Länge: 74"24

Hörspielmagazin Extra:
Rendezvous mit Jean-Sébastien: Édouard Ferlets "Think Bach I & II"
von Karl Lippegaus

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk