Sport am Wochenende / Archiv /

 

"Hohe Erwartungen, die nicht gehalten werden können"

Jörn Quitzau über die geringen volkswirtschaftlichen Effekte von Veranstaltungen wie der Fußball Europameisterschaft

Jörn Quitzau im Gespräch mit Moritz Küpper

Wer profitiert von der Euro 2012?
Wer profitiert von der Euro 2012? (picture alliance / ZB/ Jens Kalaene)

Hartnäckig hält sich das Gerücht, eine Sportgroßveranstaltung habe einen positiven Effekt auf die Volkswirtschaft. Jörn Quitzau beschäftigt sich seit Jahren mit den Auswirkungen und sagt. "Das Lohnende an der Europameisterschaft ist die internationale Aufmerksamkeit für das Ausrichterland."

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 28. November 2012 als Audio-on-demand abrufen.

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Sport aktuell

KommentarDie Nerds basteln am Starkult

Nigel de Jong und Lionel Messi

Die statistische Fixierung auf die Leistung und den Wert einzelner Fußballspieler wird immer röntgenhafter. Die Resultate grenzen ans Absurde. Aber sie füttern Stammtischgespräche und den Wettmarkt.

DOSB-ReformDer Sportbund als Konzern

Das Logo des DOSB ist am 11.10.2013 in Berlin bei der Eröffnung der Bundeskonferenz Sportenwicklung 2013 des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) zu sehen. In der zweitägigen Konferenz soll über Sportvereine und Sportnachwuchs in Deutschland diskutiert werden.

Erst acht Jahre ist der Deutsche Olympische Sportbund alt - und schon gelten seine Strukturen nicht mehr als zeitgemäß. Präsident Alfons Hörmann will ihn reformieren und offenbar wie ein Unternehmen organisieren. In Berlin hat der Funktionär seine Pläne vorgestellt.

HandballDHB-Männer fahren doch nach Katar

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft wehrt im WM-Halbfinale gegen Frankreich einen Ball ab.

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Männer hat für die WM 2015 in Katar nachträglich eine Wildcard erhalten. Das entschied der Weltverband IHF auf seiner Ratssitzung in Zagreb/Kroatien. Noch vor wenigen Wochen hatte die Auswahl die Playoffs gegen Polen verloren.