Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:04:30 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

Hongkong20 prodemokratische Aktivisten verurteilt

Das Bild zeigt von oben hunderte Demonstrationsteilnehmer, viele von ihnen mit aufgespannten Regenschirmen. (AP)
Demonstranten halten im August 2017 in Hongkong Schirme hoch. Sie protestieren gegen die Veurteilung der Anführer der prodemokratischen Proteste, die auch auch 'Regenschirm-Revolution' genannt wurde (AP)

In Hongkong hat ein Gericht 20 Aktivisten der prodemokratischen Proteste im Jahr 2014 verurteilt.

Sie hatten sich während der wochenlangen Proteste einer gerichtlichten Anordnung widersetzt, ihr Lager in der Hongkonger Innenstadt zu räumen.

Das Strafmaß soll zu einem späteren Zeitpunkt verkündet werden. Unter den Angeklagten ist auch der prominente Anführer der Proteste, Joshua Wong. Er und zwei weitere Studentenanführer waren in einem anderen Verfahren bereits zu mehreren Monaten Haft verurteilt worden.

Die Aktivisten hatten 2014 für freie Wahlen in Hongkong demonstriert. Die Stadt ist seit 1997 eine Sonderverwaltungszone der Volksrepublik China.