Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:00:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 

Nachrichten

Hypo Real EstateEx-Chef Funke macht Deutsche Bank für Pleite verantwortlich

Die Zentrale der Hypo Real Estate (HRE) in Unterschleißheim bei München (Oberbayern) am 25.03.2010.  (dpa / picture-alliance / Andreas Gebert)
Hypo Real Estate (dpa / picture-alliance / Andreas Gebert)

Im Strafprozess um den Zusammenbruch der Immobilienbank Hypo Real Estate hat der angeklagte frühere Vorstandschef Funke die Deutsche Bank verantwortlich gemacht.

Funke warf dem größten deutschen Geldhaus vor dem Landgericht München vor, Ende September 2008 mit einer Falschmeldung über die Lage der HRE zum Bundesfinanzminister und in die Öffentlichkeit gegangen zu sein. Dies sei ein ungeheurer Vorgang, meinte Funke.

Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, auf dem Höhepunkt der Finanzkrise die Bilanzen der Bank geschönt zu haben und die Aktionäre vor dem Zusammenbruch vor mehr als acht Jahren über die wahre Lage getäuscht zu haben. Funke hatte im Vorfeld bereits jegliche Anschuldigungen zurückgewiesen. Mitangeklagt ist der frühere Finanzvorstand Fell.