Sport am Wochenende / Archiv /

 

"Ich stimme normalerweise mit nichts überein!"

Sportgespräch: Einblicke in die Arbeit eines FIFA-Reform-Helfers

Joachim Eckert im Gespräch mit Philipp May

Der Richter Hans-Joachim Eckert ist Vorsitzender der rechtsprechenden Kammer der Ethik-Kommission der FIFA.
Der Richter Hans-Joachim Eckert ist Vorsitzender der rechtsprechenden Kammer der Ethik-Kommission der FIFA. (picture alliance / dpa - Walter Bieri)

Joachim Eckert ist seit Juni letzten Jahres oberster Richter der neuen, zweigeteilten FIFA-Ethikkommission. Eckert gilt als unabhängig und integer. Ist er genau der richtige Mann, um über die Machenschaften im korruptionsbelasteten Fußballweltverband zu urteilen? Oder wird der Deutsche als Feigenblatt für den Reformprozess missbraucht?

Vieles spricht für Letzteres, zumal der FIFA-Chefreformer, der Baseler Rechtsprofessor Mark Pieth, den Reformwillen innerhalb des Weltverbandes erst in dieser Woche öffentlich in Frage gestellt hat.

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 10. Juli 2013 als Audio-on-demand abrufen.

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Sport aktuell

Fussball-EM 2016Die 20-Millionen-Euro-Geste der UEFA

UEFA-Präsident Michel Platini während des 64. FIFA-Kongresses im June 2014 in Sao Paulo.

Die Fußball-Europameisterschaft in zwei Jahren wird in Frankreich stattfinden. Doch nicht alle im Land blicken dem Großereignis mit Freude entgegen, für die Kommunen ist es mit großen Kosten verbunden. Ihnen kommt die Europäische Fußball-Union nun entgegen.

PolizeieinsätzeWeiter weniger Polizei

NRW-Innenminister Ralf Jäger

Bei "Nicht-Risiko-Spielen" hat NRW-Innenminister Ralf Jäger die Polizeipräsenz im Stadion gesenkt. Seinen Pilotversuch bezeichnet er nun als großen Erfolg - und zieht Bilanz.

DDR-Gewichtheber Dopingopfer Gerd Bonk verstorben

Bonk wurde Olympia-Zweiter 1976 in Montreal.

Gerd Bonk zählte einst zu den stärksten Männern der Welt. Der Gewichtheber starb nun im Alter von 63 Jahren nach langer, schwerer Krankheit - und wohl auch an den Folgen seiner Karriere.