Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:04:30 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

InflationTeuerungsrate verharrt bei 1,8 Prozent

Hauptsitz des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden (dpa/picture-alliance/Fredrik Von Erichsen)
Hauptsitz des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden (dpa/picture-alliance/Fredrik Von Erichsen)

Die Verbraucherpreise sind im September um durchschnittlich 1,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes trugen vor allem Lebensmittel dazu bei, die sich um durchschnittlich 3,6 Prozent verteuerten. Molkereiprodukte kosteten demnach rund 15 Prozent mehr. Der Preisaufschlag bei Butter betrug über 70 Prozent. Auch die Kosten für Energie stiegen an.