Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

IrakNato leitet neue Ausbildungsmission ein

Die Nato-Flagge weht im Wind. (picture-alliance / dpa / S. Sabawoon)
Die Nato weitet ihren Einsatz im Irak aus. (picture-alliance / dpa / S. Sabawoon)

Die Nato will die Sicherheitskräfte im Irak künftig stärker unterstützen.

Die Verteidigungsminister der 29 Bündnisstaaten beschlossen in Brüssel, konkrete Planungen für eine neue Ausbildungsmission einzuleiten. Damit soll ein mögliches Wiedererstarken der Terrormiliz IS verhindert werden. Generalsekretär Stoltenberg sagte, sowohl die irakische Regierung als auch die US-geführte Anti-IS-Koalition hätten um ein stärkeres Engagement der Nato gebeten.

Die Allianz bildet bereits seit einiger Zeit wieder Sicherheitskräfte im Irak aus. Dafür sind bisher aber nur etwa 20 ständige Mitarbeiter vor Ort. Der neue Einsatz soll nun unter anderem den Aufbau von Militärakademien ermöglichen. Zahlen zur möglichen Personalstärke nannte Stoltenberg nicht.

Diese Nachricht wurde am 16.02.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.