Seit 00:05 Uhr Fazit
 

Freitag, 24.11.2017
StartseiteZur DiskussionVier Wochen, drei Phasen, eine Koalition?15.11.2017

Jamaika-SondierungsgesprächeVier Wochen, drei Phasen, eine Koalition?

Finanzen, Energie, Migration - vor allem diese Themen sorgen für Zoff in Berlin. Union, FDP und Grüne wollen am Donnerstag ihre Sondierungsgespräche abschließen - dann werden die Parteifreunde befragt, ob es echte Koalitionsverhandlungen geben soll.

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) geht vor Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, einer Mitarbeiterin (Parteizugehörigkeit unbekannt), Christian Lindner, FDP-Bundesvorsitzender, Cem Özdemir, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen (verdeckt) und Horst Seehofer, CSU-Parteivorsitzender am 07.11.2017 im Bundestag in Berlin zu einer weiteren Verhandlungsrunde der Sondierungsgespräche zur Bildung einer Regierung aus CDU, CSU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen.  (Michael Kappeler/dpa)
Fortsetzung der Sondierungespräche für eine Jamaika-Koalition (Michael Kappeler/dpa)
Mehr zum Thema

Letzte Sondierungswoche Kein Spaziergang nach Jamaika

Streitthema Klimapolitik Jamaika könnte für eine neue Idee stehen

Politikwissenschaftler zu Jamaika "Kröten für jede Seite"

Nur: Warum wirken die Hürden vor einer Einigung so hoch? Und was passiert, wenn eine Jamaika-Regierung dann doch nicht zustande kommt?

Es diskutieren:

  • Robin Alexander, Politikredakteur der Zeitung "Die Welt"
  • Nico Fried, Leiter des Berliner Büros der Süddeutschen Zeitung
  • Heike Göbel, verantwortliche Redakteurin für Wirtschaftspolitik der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
  • Mariam Lau, Hauptstadtkorrespondentin der Wochenzeitung "Die Zeit"

Die Gesprächsleitung hat Barbara Schmidt-Mattern.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk