Seit 22:05 Uhr Milestones – Bluesklassiker
 
  • Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 22:05 Uhr Milestones – Bluesklassiker
StartseiteJazz im DLFPaolo Fresu "Devil Quartet"12.01.2016

Jazz LivePaolo Fresu "Devil Quartet"

Paolo Fresu ist ein überzeugter Grenzgänger zwischen den Stilen: Ob in Bebop oder Balladen, Soul Jazz oder Fusion - er präsentiert sich und seine jeweiligen Bands stets klanglich wie auch instrumentaltechnisch souverän. Es gelingt Fresu und seinen Mitmusikern, ein bemerkenswertes Spektrum an tonaler Aussagekraft und Modulation auszuschöpfen.

Mit Harald Rehmann

Der Musiker Paolo Fresu (Jean Louis Neveu)
Der Musiker Paolo Fresu (Jean Louis Neveu)

Entsprechend groß ist die Variabilität des Klangbildes: Von impressionistisch hingetupften Pastellklängen über schwindelerregend schnelle Swingnummern bis hin zu Reminiszenzen an den Rockjazz der frühen siebziger Jahre reicht die Palette, deren Farben auch durch den Einsatz verschiedener Instrumente und elektronischer Hilfsmittel bestimmt werden.

In Fresus "Devil Quartet" kommt gerade solchen Gestaltungselementen einer zeitgemäßen Fusion Music eine wichtige Rolle zu, ohne dass Natürlichkeit und Klangästhetik unter zu viel "Elektrifizierung" leiden.

Paolo Fresu, Trompete, Flügelhorn
Bebo Ferra, E-Gitarre, Elektronik
Paolino Dalla Porta, Kontrabass
Stefano Bagnoli, Schlagzeug

Aufnahme vom 1.2.09 aus der Unterfahrt in München.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk