• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 21:05 Uhr Musik-Panorama
StartseiteJazz im DLFJazzbaltica Ensemble 201203.12.2012

Jazzbaltica Ensemble 2012

Jazz Live: 21:05 Uhr: Jazzbaltica in Niendorf

Seit seiner Gründung zur ersten Festivalausgabe im Jahr 1991 ist es Herzstück und Symbol von Jazzbaltica: das Ensemble, das den Festivalnamen trägt und sich jährlich aus Musikern der Ostsee-Anrainerländer und darüber hinaus neu formiert. Dabei gab es bisher stets einen namhaften Leiter, der sein Jazzbaltica-Ensemble nach eigenen Vorstellungen instrumentieren und stilistisch gestalten konnte.

Mit Jan Tengeler

Das JazzBaltica Ensemble 2012 (picture alliance / dpa)
Das JazzBaltica Ensemble 2012 (picture alliance / dpa)

In diesem Jahr, zum Neustart des Festivals in Niendorf, gab es erstmalig keinen solchen Bandleader – und die 14 Mitglieder wechselten sich in der Führungsrolle ab; jeder Solist, jede Solistin schrieb ein eigenes Stück, das dann vom Kollektiv interpretiert wurde.

So entstand gleichsam demokratisch ein klanglich vielfältiger, farbiger Reigen aus stilistisch unterschiedlichen Kompositionen zwischen Jazz und Fusion, Tradition und Moderne, in dem sich jede Handschrift deutlich abzeichnete und der als einer der besten Ensembleauftritte der letzten Jazzbaltica-Jahre gefeiert wurde.

Axel Schlosser, Verneri Pohjola,
Hildegunn Øiseth, Trompete
Arkady Shilkloper, Waldhorn
Karin Hammar, Lisa Stick, Posaune
Vytautas Labutis, Charlotte Greve, Tini Thomsen, Saxofon
Sandra Hempel, Gitarre
Anke Helfrich, Piano
Eva Kruse, Kontrabass
Christian Jormin, Schlagzeug
Lisbeth Diers, Perkussion

Aufnahme vom 28.6.12 bei Jazzbaltica, Niendorf

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk