• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 10:00 Uhr Nachrichten
StartseiteJazz LiveEllen Andrea Wang Trio05.09.2017

Jazzfest BonnEllen Andrea Wang Trio

Mit viel Sinn für Lyrik und Melodie bewegt sich die 28jährige Norwegerin Ellen Andrea Wang zwischen Jazz, Pop und dem Singer/Songwriter-Genre. Ihr Trio, zu dem auch ein altbekannter skandinavischer Jazzmusiker gehörte, gastierte im Mai 2017 beim Jazzfest Bonn.

Am Mikrofon: Michael Kuhlmann

Ellen Andrea Wang spielt Kontrabass beim Jazzfest Bonn 2017 (© Jazzfest Bonn, WPR Schnabel)
Ellen Andrea Wang beim Jazzfest Bonn 2017 (© Jazzfest Bonn, WPR Schnabel)

Alles begann damit, dass Ellen Andrea Wang in einer Band mitmachen wollte - aber mit einem Instrument, das nicht jeder spielte. Auf diese Weise fand die 16jährige zum Kontrabass. Zugleich hatte die Norwegerin schon immer gerne gesungen; und sie empfand, dass beides im Grunde zusammengehörte. Seit Jahren macht Ellen Andrea Wang nun schon in ihrer Heimat von sich reden als Sängerin und Kontrabassistin. 2013 bekam die damals 24jährige einen Preis zuerkannt - verbunden mit dem Auftrag, ein neues Ensemble auf die Beine zu stellen. Nichts lag der studierten Jazzbassistin da näher als das klassische Klaviertrio - angereichert um ihre Stimme sowie um elektronische Tasteninstrumente und Perkussion. Das Trio wurde zur dauerhaften Formation. Beim Jazzfest Bonn gastierte das Ellen Andrea Wang Trio mit einem der wichtigsten skandinavischen Pianisten: dem 62jährigen Jon Balke. Hinzu kam Ellen Andrea Wangs langjähriger Wegbegleiter, der einfallsreiche Schlagzeuger und Perkussionist Erland Dahlen.

Ellen Andrea Wang, Kontrabass, Gesang
Jon Balke, Piano, Fender Rhodes E-Piano, el. Keyboard
Erland Dahlen, Schlagzeug

Aufnahme vom 27.5.2017 beim Jazzfest Bonn, aus der Bundeskunsthalle

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk