Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

JerusalemArabische Liga warnt vor Botschafts-Verlegung

Der Sitz der Arabischen Liga in Kairo wird von der Sonne beschienen. Im Vordergrund wachsen Palmen und andere Bäume. (dpa / Matthias Tödt)
Der Sitz der Arabischen Liga in Kairo. (dpa / Matthias Tödt)

Die Arabische Liga hat die internationale Gemeinschaft davor gewarnt, dem Beispiel der USA zu folgen und Botschaften in Jerusalem zu eröffnen.

Ein solcher Schritt könne dazu führen, dass die arabischen Länder ihre Beziehungen zu den jeweiligen Staaten überdächten, sagte der Generalsekretär der Liga, Gheit, in Kairo. Dort hatten sich die Außenminister der Liga zu einer Dringlichkeitssitzung getroffen. Grund waren die Ausschreitungen an der Grenze zwischen Israel und dem Gazastreifen, bei denen am Montag 60 Palästinenser getötet worden waren.

Nach den USA hatte gestern auch Guatemala seine Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem verlegt.

Diese Nachricht wurde am 17.05.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.